Anfahrt und Erreichbarkeit unserer Tierarztpraxis in Wuppertal

Wer schnell zum Tierarzt in Wuppertal will und sich für unsere Tierarztpraxis am Katernberg entschieden hat, wird sich ohne Ortskenntnisse bei der Anfahrt vielleicht etwas wundern, wenn das Navigationsgerät schon auf dem Wendeplatz behauptet, das Ziel sei erreicht. Die meisten Navigationsgeräte leiten einwandfrei zu uns, wenn man den Namen Tierarztpraxis am Katernberg eingibt. Navigiert man hingegen zur Adresse Deutscher Ring 71, dann vergessen manche Navigationsgeräte, dass die Zufahrt zur Hausnummer 71 noch ein kleines Stück hinten links über den Wendeplatz hinaus geht. Vom Wendeplatz aus sieht man jedoch schon das bekannte Veterinär-Logo und nun muss man der Zufahrt nur noch bis zum großen Kundenparkplatz folgen.

Für Besucher unserer Tierarztpraxis, die mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu uns kommen, liegt die Bushaltestelle Giebel für die Buslinie 629 in der Nähe. Die Anfahrt mit dem Bus erfordert ein paar Minuten Fußweg. Zunächst geht man von der Haltestelle in südliche Richtung bis zur Einmündung der Nebenstraße (rechts) am Mazda-Autohaus und folgt dort der Beschilderung. Auch hier bitte beachten, dass unsere Praxis in der Hausnummer 71 vom Wendeplatz etwas zurückgesetzt liegt und über die Gasse links hinter dem Wendeplatz zu erreichen ist.

 

Notdienst als Tierarzt in Wuppertal am 20.02.2021

Der tierärztliche Notdienst in Wuppertal wird am 20.02.2021 von der Tierarztpraxis am Katernberg, als ein am organisierten Bereitschaftsdienst teilnehmender Tierarzt in Wuppertal, direkt im Anschluss an die regulären Terminsprechstunden von 11:30 Uhr bis 20:00 Uhr angeboten. Der Notdienst der Tierärzte in Wuppertal ist so organisiert, dass in der genannten Zeit ein Tierarzt in Rufbereitschaft ist. Daher ist es zwingend erforderlich, vor dem Besuch in der Tierarztpraxis den Notfall telefonisch unter der Rufnummer 0202 - 313 213 anzumelden, damit der Tierarzt vor Ort einsatzbereit ist.

Es wird darauf hingewiesen, dass nach der Novellierung der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) für den Tierärztlichen Notdienst seit dem 14.02.2020 besondere Gebühren und Zuschläge gesetzlich vorgeschrieben sind. Der Tierarzt im Notdienst gibt Ihnen hierzu bereits vorab telefonisch weitere Auskünfte.

Bitte beachten Sie auf dem Weg zum Tierarzt in Wuppertal unsere neue Adresse: Deutscher Ring 71, 42327 Wuppertal

Leuchtende Hunde in der Dunkelheit

Es ist erwiesen, dass leuchtende Hunde in der Dunkelheit weniger gefährdet sind, als die, die keine schützende Lichtquellen tragen. Vermutlich jeder Tierarzt in Wuppertal wird dem Ratschlag zustimmen, dass es auch auf beleuchteten Wegen im Stadtgebiet sinnvoll ist, Hunde mit Lichtquellen vor Unfällen zu schützen. Daher ist es ein Tipp, den eigentlich jeder Hundebesitzer kennen müsste, doch man sieht in der Dunkelheit sehr viele Spaziergänger mit Hund, die ihren Schützling unbeleuchtet laufen lassen. Gerade jetzt im Winter sollte das gut bedacht sein.
Die klirrende Kälte ist wunderbar, um in der klaren Luft spazieren zu gehen. Hunde lieben die Kälte und den Winter mit Schnee. So mancher Hundebesitzer hat aber trotz des Corona-Lock-Downs nicht die Möglichkeit, das herrliche sonnige Wetter zu genießen und muss abends in der Dunkelheit ausgedehnte Spaziergänge machen. Jetzt braucht der Hund ein Halsband mit Licht oder eine andere Lichtquelle, die den Hund schützt. Im Winter wird es früh dunkel und wenn der Hund in der Dunkelheit nicht brav bei Fuß gehen soll, dann ist er schon an der langen Leine im Dunklen gefährdet. Ein kurzer Sprung zwischen parkende Autos, unbedacht an eine Straßenkreuzung angelangt oder auf dem Gehweg an einer Einfahrt vorbeigelaufen, schon kann es zu einem Unfall kommen, denn viele Hunde sind für Autofahrer schlecht oder nur sehr spät zu sehen. Hinzu kommen längere Bremswege bei Glätte. Aber selbst in Hundeauslaufgebieten ist es sehr ratsam, die Position seines Hundes immer genau zu kennen, selbst wenn der Hund sofort auf Ruf oder Pfiff hört. Es spricht also nichts gegen ein Hundehalsband mit Beleuchtung oder eine ähnliche Lichtquelle für den Hund. Als Tierarzt wünscht man sich, dass so mancher Patient ein leuchtendes Halsband getragen hätte.

 

Jedem Kunden seinen Parkplatz

Liebe Patientenbesitzer und Kunden,

es ist tatsächlich wahr, dass Sie mit dem Auto auf den Kundenparkplatz bis vor die Tierarztpraxis fahren können. Bei der Anfahrt zum Tierarzt in Wuppertal müssen Sie sich keine Sorgen wegen der Parkplatzsuche machen denn Parkmöglichkeiten gibt es ohne Probleme vor dem Haus. Auch wenn Sie es noch von unserem alten Standort gewohnt sind, unbequem auf der Straße parken zu müssen, so hat jeder Kunde unserer Tierarztpraxis seinen eigenen Parkplatz direkt am Haus. Bitte nutzen Sie diesen Service und parken Sie nicht auf der Straße!

 

Notdienst als Tierarzt in Wuppertal am 10.02.2021

Der tierärztliche Notdienst in Wuppertal wird am 10.02.2021 von der Tierarztpraxis am Katernberg , als ein am organisierten Bereitschaftsdienst teilnehmender Tierarzt in Wuppertal, direkt im Anschluss an die regulären Terminsprechstunden von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr angeboten. Der Notdienst der Tierärzte in Wuppertal ist so organisiert, dass in der genannten Zeit ein Tierarzt in Rufbereitschaft ist. Daher ist es zwingend erforderlich, vor dem Besuch in der Tierarztpraxis den Notfall unter 0202 - 313 213 telefonisch anzumelden, damit der Tierarzt vor Ort einsatzbereit ist.

Es wird darauf hingewiesen, dass nach der Novellierung der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) für den Tierärztlichen Notdienst seit dem 14.02.2020 besondere Gebühren und Zuschläge gesetzlich vorgeschrieben sind. Der Tierarzt im Notdienst gibt Ihnen hierzu bereits vorab telefonisch weitere Auskünfte.

Bitte beachten Sie auf dem Weg zum Tierarzt in Wuppertal unsere neue Adresse: Deutscher Ring 71, 42327 Wuppertal

 

Back to Top